5 Tipps für Ihre Selbstvermarktung

Selbstvermarktung-2

5 Tipps für Ihre Selbstvermarktung

Früher waren es ausschließlich Schauspieler, Sänger oder Politiker, die mithilfe von Agenturen und Beratern ein perfekt geschnitztes Bild von sich in der Öffentlichkeit erzeugen wollten.

Im digitalen Zeitalter ist es jeder Frau und jedem Mann möglich, sich via Internet professionell zu präsentieren und zu vermarkten.

Anbei 5 Tipps, die Sie bei Ihrer Selbstvermarktung vor wichtigen Terminen berücksichtigen sollten:

 

1.) PRIVATSHPÄRE

Ihr gegenüber wird Sie über Suchmaschinen suchen! Schützen Sie Ihre Privatsphäre im Netz und gehen Sie sicher, dass Ihre beruflichen Kontakte keine privaten Profile, Bilder und Texte von Ihnen im Internet finden können. Kontrollieren Sie Ihre Einstellungen auf den Social Netzwerken und ändern Sie Ihre Profileinstellungen bei Bedarf.
Motto: Privat ist privat und bleibt privat!

2.) KLEIDUNG

Bleiben Sie sich treu, vor allem was Ihre Kleidung bei wichtigen Terminen betrifft: Ein Accessoires als „eye catcher“ ist wirksam und bleibt in Erinnerung. Sie sollten sich komfortabel und nicht eingeengt oder sogar verkleidet fühlen. Ihr Gesprächspartner könnte Ihr Unwohlsein merken und das schmälert Ihre Wirkung und Ihre Ausstrahlung. Wählen Sie für Ihren wichtigen Termin Kleidung die Ihnen schmeichelt und zum Anlass passt. Ihr Kleidungsstil soll wertschätzend Ihrem Gesprächspartner gegenüber sein und zu Ihnen passen.

3.) BILDER

Falls es sich um ein Bewerbungsgespräch handelt: Ein tolles Bewerbungsfoto ist wichtig, allerdings sollte man Sie aufgrund dieses Bildes auch auf der Straße wiedererkennen können. Damit ist gemeint,  dass Ihr Foto authentisch ist, aber trotzdem professionell. Ein Bild, dass Sie bei Ihren privaten Hobbies zeigt oder am Strand beim Faulenzen ist nicht damit gemeint.
Daher ist ein professionelles Profil-Bild ist ein must bei Ihrem digitalen Auftritt und bei Ihren Bewerbungsunterlagen! Private Bilder erwecken in einem beruflichen Profil einen unseriösen Eindruck. Steuern Sie bewusst Ihre visuelle Wirkung mit einem professionellen Bild! Achten Sie darauf, dass keine privaten Bilder von Ihnen von Dritten im Netz veröffentlicht werden!

4.) IHR GUTER RUF

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Online Reputation (Ihren Ruf im Internet) und googeln Sie sich selbst regelmäßig um zu erfahren, was über Sie im Internet veröffentlicht wurde.
Erstellen Sie sich am einfachsten einen Google-Alert mit Ihrem Namen!

5.) STEUERUNG

Steuern Sie bewusst die Informationen die über Ihre Person im Netz verfügbar sein sollen. Nutzen Sie kostenlose Services wie about.me und flavors.me, bei denen Sie sich eine digitale Visitenkarte erstellen können. Nutzen sie auch Business Networks wie XING und LinkedIn für Ihre berufliche Positionierung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Akzeptieren